Segeln in DK 1994 - HobbyPage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Segeln in DK 1994

Reisen/Ereignisse

Inge hat bald Geburtstag und da wollen wir einen Segeltörn in Dänemark unternehmen.
Mit unserem neuen weißen VW T5 fahren wir bis Puttgarden und nehmen dort die Fähre.

Ein Ausflug an die Küste mit ihren Kreidefelsen macht schon mal Laune auf mehr.

Jetzt wird es spannend, in der Nähe von Kopenhagen bekommen wir unser gebuchtes Folkeboot für eine Woche.

So jetzt wird alles eingeladen und dann machen wir es uns gemütlich.

Am nächsten Tag geht es los und wir segeln bei mäßigem Wind zum Eingewöhnen den Oresund hinauf nach Norden

Hart am Wind und einiges an Wendemanövern muß jeder durchführen, auch Mann über Bord wird geübt

Nach der harten Segelei kommt auch die Ruhe in der Sonne nicht zu kurz. Mann will ja etwas Farbe nach dem Winter bekommen.

Abends machen wir in einem kleinen Hafen fest und schauen uns die Gegend an

Am nächsten Tag geht es durch die Schwenkbrücke hinaus ins Kattegat

Hier ist schon mehr Verkehr und wir gehen die Vorfahrtregeln nochmal durch, beschließen aber dann lieber immer auszuweichen

Herrliche Sonnenuntergänge und sonnige Tage haben wir auf dem Wasser verbracht. Wir hatten das große Los im Hinblick auf das Wetter gezogen denn die Woche davor war schlecht und die Woche nach uns sollte es auch wieder schlecht werden

Dann kam der letzte Tag und wir gaben das schöne Folkeboot wieder ab und verbrachten die letzte Nacht vor der Heimfahrt in unserem Westfalia T5

 
02.02.2019
Top
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü